Flottenprofi.com Highlights

Mit der DriversCard bieten Sie Ihren Fahrern den richtigen Service zur richtigen Zeit. Die 24/7 Schaden-Hotline sorgt für eine unkomplizierte Abwicklung im Schadenfall und die Einleitung der erforderlichen Maßnahmen zur Gewährleistung der Mobilität und Zufriedenheit Ihrer Fahrer. Darüber hinaus steht eine juristische Hotline zur Beratung und Begleitung von juristischen Angelegenheiten zur Verfügung, egal, ob es sich dabei um einen Schaden, Verkehrsverstöße oder Bußgeldbescheide handelt.

Drivers Card

360° Fuhrparkmanagement

Beratung, Dienstleistung und Software aus einer Hand

Für ein nachhaltiges Fuhrparkmanagement ist es unverzichtbar, den Gesamtprozess zu sehen. Dennoch wird der Fuhrpark oftmals gelöst und als isoliertes Puzzleteil verstanden. Für uns steht die ganzheitliche Betrachtung aller Faktoren und Prozesse im Mittelpunkt. Sie ist die Basis für einen leistungsfähigen und effizienten Fuhrpark.

Mit unserer 360° Perspektive haben wir ein transparentes, compliance-gerechtes und unkompliziert zu handhabendes Fuhrparkmanagementsystem geschaffen. Als Flotten- und Fuhrparkmanager können Sie die Prozesse ab sofort effizienter gestalten, vereinfachen, digitalisieren und erhebliche Kosteneinsparungen generieren.

Mit Flottenprofi.com können Sie das Fahrzeug über den gesamten Fahrzeugzyklus begleiten. Dies beginnt mit der Einstellung in und endet mit der Aussteuerung aus dem Fuhrpark – und für jede Phase steht Ihnen das beste Instrument für effiziente und effektive Prozesse zur Verfügung.

360° Perspektive

Anwaltliche Soforthilfe

Für die Fachanwälte der Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH gehört die Abwicklung von Inlands- und Auslandsschäden mit Sach- und Personenschäden zum Alltagsgeschäft. Infolge der Spezialisierung ist es egal, ob es sich dabei um einen Unfall mit einem deutschen oder einem im Ausland zugelassenen Fahrzeug handelt.

Die anwaltliche Soforthilfe der Kanzlei Voigt stellt dem Flottenmanager ein Team zur Seite, das mit den Anforderungen der Unfallregulierung umfassend vertraut ist.

Die Unterstützung erfolgt

  • schnell und kompetent
  • unkompliziert und nicht zulasten Ihrer Zeit
  • ohne nervenaufreibenden Papierkrieg
  • vollständig und umfassend.

Wir kümmern uns um Schmerzensgeld, Haushaltsführungsschaden, Wertminderung, Mietwagen- oder Nutzungsausfallentschädigung und mehr. Sie kümmern sich in gewohnter Weise um Ihre Aufgaben.

Die Experten der Kanzlei Voigt sind mit dem Dickicht und den Besonderheiten der Unfallregulierung bestens vertraut und nehmen ihr den Schrecken. Sie setzen Ihre Rechte bei der Versicherung des Unfallverursachers durch, so dass Sie maximalen Schadensersatz erhalten.

So geht es

  • Sie kontaktieren uns direkt über Flottenprofi.com oder aus der Werkstatt heraus.
  • Wir besprechen die Angelegenheit in Ruhe mit Ihnen
  • Wir achten auf die korrekte Feststellung des Schadensumfangs und kümmern uns um die Schadenregulierung direkt mit der gegnerischen Versicherung und Ihrer Werkstatt.
  • Es entstehen keine Wartezeiten. Ihre Werkstatt kann umgehend mit der Fahrzeugreparatur beginnen.

Wer bezahlt das?

Die durch unsere Beauftragung entstehenden Kosten trägt, soweit Sie für den Unfall nicht haften, die gegnerische Haftpflichtversicherung. Mit der Einschaltung der Rechtsanwälte der Kanzlei Voigt Rechtsanwälte GmbH treten Sie der gegnerischen Versicherung auf Augenhöhe gegenüber und laufen gar nicht erst Gefahr, über den Tisch gezogen zu werden. Die Experten der Kanzlei Voigt kämpfen für Ihre Rechte! Wir kriegen das wieder hin!

Bußgeldprofi

Die Bußgeldprofis bieten Ihnen grundsätzlich zunächst eine unverbindliche und kostenlose Erstberatung an. Auch dieser Service wird – flächendeckend – von den Verkehrsrechtsanwälten der Kanzlei Voigt erbracht.

Die Verteidigung erfolgt in drei Schritten

Schritt 1

Sie schicken Ihren Bußgeldbescheid oder Anhörungsbogen an die Bußgeldprofis. Ein Anwalt der Bußgeldprofis schaut sich den Fall an und gibt Ihnen eine unverbindliche und kostenlose Erstberatung.

Schritt 2

Sollten Sie sich entscheiden, die Aussichten auf einen erfolgreichen Einspruch gegen Ihren Bußgeldbescheid umfassend prüfen zu lassen, beantragt einer der Anwälte Akteneinsicht. Hierfür berechnen Ihnen die Bußgeldprofis lediglich die bei der Behörde entstehende Akteneinsichtsgebühr in Höhe von 14,28 € inklusive Mehrwertsteuer. Die Arbeit der Anwälte ist auch in diesem Schritt für Sie garantiert kostenfrei.

Schritt 3

Nach Einsicht in die Ermittlungsakte leiten die Bußgeldprofis – in Abstimmung mit Ihnen – konkrete Verteidigungsmaßnahmen ein. Das Prinzip von Transparenz und Kostenkontrolle gilt auch hier.

Wir informieren Sie vorab im Detail über die anstehenden Schritte und die damit verbundenen Kosten des Verfahrens und klären mit Ihnen die Kostenübernahme bei vorhandenem Rechtsschutzversicherungsvertrag.

Wir sind für sie da!

+49 6102 738 93 15


Sprechen Sie uns an und lassen Sie sich durch unsere Spezialisten unverbindlich und kostenfrei beraten.

Was können wir für Sie tun?

 

Gekennzeichnete Pflichtfelder (*) sind zur korrekten Bearbeitung zwingend notwendig. Die eingegebenen Daten werden ausschließlich per E-Mail an info@excon.com gesandt und dort zur Auftragsbearbeitung gespeichert und verarbeitet. Eine dauerhafte Speicherung der eingegebenen Daten auf unserem Webserver findet nicht statt. Lesen Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Impressum und Datenschutzerklärung

Kanzlei Voigt
Rechtsanwalts GmbH
Ruhrallee 9
44139 Dortmund

Telefon: (0231) 60008220
Telefax: (0231) 60008233
E-Mail: zentrale@kanzlei-voigt.de

Sitz der Gesellschaft
Dortmund

Geschäftsführer
Bernd M. Höke, Rechtsanwalt
Dr. Uwe Schlegel, Rechtsanwalt
Henning Hamann, Rechtsanwalt

USt-ID-Nr.
DE 260980788

Registereintrag
AG Dortmund
HRB 25210

Zuständige Aufsichtsbehörde
Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk Hamm, Sitz Hamm

Berufsstand
Rechtsanwalt
Die gesetzliche Berufsbezeichnung Rechtsanwalt wurde in der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Berufsstand
Rechtsanwalt

Die gesetzliche Berufsbezeichnung Rechtsanwalt wurde in der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Der Berufsstand der Rechtsanwälte unterliegt im Wesentlichen den nachstehenden berufsrechtlichen Regelungen:
a) Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
b) Berufsordnung (BORA)
c) Fachanwaltsordnung (FAO)
d) Gesetz über die Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte (RVG)
e) Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft
f) Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland (EuRAG)
g) Law Implementing the Directives of the European Community pertaining to the professional law regulating the legal profession

Die beruflichen Regelungen können online bei der Bundesrechtsanwaltskammer eingesehen werden.

Dienstleistungs- und Informationspflichten
1. Die berufsrechtlichen Regelungen, denen wir i. S. v. § 3 DL-InfoV unterliegen, können auf der Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer unter www.brak.de (unter "Berufsrecht") abgerufen werden.

2. Nach § 4 DL-InfoV weisen wir daraufhin, dass das RVG bzw. die zwischen uns getroffene Vergü­tungsvereinbarung Gültigkeit hat. Die konkreten Gebühren bestimmen sich nach den Umständen des Einzelfalles. Wir verweisen auf die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer unter www.brak.de. Sie erhalten dort weitere Informationen unter "Berufsrecht/RVG".

3. Berufshaftpflichtversicherung:
R+V Allgemeine Versicherung AG
Taunusstr. 1
65193 Wiesbaden

Räumlicher Geltungsbereich:
Ausschlüsse
Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche aus Tätigkeiten
a) im Zusammenhang mit der Beratung und Beschäftigung mit außereuropäischem Recht,
b) des Rechtsanwalts vor außereuropäischen Gerichten.

4. Streitbeilegungs-Portal:
Bei Problemen mit online abgeschlossenen Dienstverträgen können Sie das Online-Streitbeilegungs-Portal der Europäischen Kommission aufsuchen.

5. Informationspflicht gemäß § 36 Abs. 1 VSGB:
Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder bereit noch verpflichtet.


EXCON Services GmbH
Martin-Behaim-Str. 12
D-63263 Neu-Isenburg

Fon: +49 (0) 6102 7389-0
Fax: +49 (0) 6102 7389-66
E-Mail: info@excon.com

Sitz der Gesellschaft
Neu-Isenburg

Handelsregister
AG Offenbach am Main
HRB 43114

Geschäftsführer
Dr. Johannes Clauss

Verantwortliche Person im Sinne des § 55 Abs. 2 RStV
Bruno Hohmann
Martin-Behaim-Str. 12
63263 Neu-Isenburg

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
DE256383700

Registrierungs- und Aufsichtsbehörde
Registrierter Inkassodienstleister gemäß § 10 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 RDG (Aktenzeichen: 3712/1 -I/3- 2741/08). Registrierungs- und Aufsichtsbehörde ist der Präsident des Oberlandesgerichtes Frankfurt am Main, Zeil 42, 60313 Frankfurt am Main.

Berufshaftpflichtversicherung
Zurich Insurance plc, Niederlassung für Deutschland, Solmsstraße 27-37, D-60486 Frankfurt am Main; räumlicher Geltungsbereich EU-Staaten und Schweiz.


Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Diensteanbieter sind jedoch nicht verpflichtet, die von ihnen übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechts­verletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechts­verletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechts­verletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechts­verletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die Betreiber der Seiten werden stets die Urheberrechte anderer beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückgreifen. Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Auf unseren Seiten werden Fotos verwendet u. a. von fotolia und iStockPhotos. Auskunft über den konkreten Bildnachweis erteilt die Online-Redaktion.

Verantwortliche/r Redakteur/in
ETL Service GmbH
Mauerstraße 86-88
10117 Berlin

Datenschutzerklärung

Allgemeines

Diese Datenschutzerklärung informiert gemäß § 13 Telemediengesetz (TMG) darüber, in welcher Weise, in welchem Umfang und zu welchen Zwecken personenbezogene Daten der Besucher (folgend „Sie“ oder „Nutzer“) dieser Website verarbeitet werden. Das unter Ziffer 1 genannte Unternehmen (folgend „wir“) ist Diensteanbieter im Sinne des TMG und Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts.

Die Datenverarbeitung auf dieser Webseite erfolgt auf Basis der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des TMG. Einzelfallabhängig können auch andere gesetzliche Rechtsgrundlagen maßgeblich sein. In diesem Sinne kann die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auch auf der Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgen.

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Kanzlei Voigt
Rechtsanwalts GmbH
Ruhrallee 9
44139 Dortmund

Telefon: (0231) 60008220
Telefax: (0231) 60008233
E-Mail: zentrale@kanzlei-voigt.de

2. Name und Kontaktdaten des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Der/die betriebliche Datenschutzbeauftragte ist wie folgt erreichbar:

STB Datenservice GmbH
Widdersdorfer Str. 415
50933 Köln

Telefon: (0221) 95440180
Telefax: (0221) 9544015
E-Mail: datenschutz@stb-datenservice.de

3. Ihre Rechte als Betroffener

Sie sind berechtigt,

  1. gemäß Artikel 15 DS-GVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen.

Insbesondere können Sie Auskunft über

    1. die Verarbeitungszwecke,
    2. die Kategorie der personenbezogenen Daten,
    3. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden,
    4. die geplante Speicherdauer,
    5. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch,
    6. das Bestehen eines Beschwerderechts,
    7. die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über
    8. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.
  1. gemäß Artikel 16 DS-GVO unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Daten oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  1. gemäß Artikel 17 DS-GVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Dieses Recht besteht nicht, wenn die Verarbeitung

    • zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information,
    • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung,
    • aus Gründen des öffentlichen Interesses oder
    • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  1. gemäß Artikel 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen,

    • soweit Sie die Richtigkeit dieser Daten bestreiten,
    • falls die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Artikel 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.
  1. gemäß Artikel 20 DS-GVO die Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.
  1. gemäß Artikel 7 Absatz 3 DS-GVO Ihre einmal erteilte Einwilligung uns gegenüber jederzeit zu widerrufen. Die Folge ist, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

4. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DS-GVO verarbeitet werden, sind Sie gemäß Artikel 21 DS-GVO berechtigt, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das wir ohne Angabe einer besonderen Situation umsetzen.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an zentrale@kanzlei-voigt.de.

5. Beschwerderecht

Gemäß Artikel 77 DS-GVO haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Hierzu können Sie sich in der Regel an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

6. Verarbeitung personenbezogener Daten

„Verarbeitung“ im Sinne dieser Datenschutzerklärung bedeutet jeden - mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten - Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Dies sind z.B. das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung. Der Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung zählen ebenfalls dazu.

  1. „Personenbezogene Daten“ im Sinne dieser Datenschutzerklärung sind alle Informationen, die sich auf die persönlichen oder sachlichen Verhältnisse einer natürlichen Person beziehen und anhand derer diese direkt oder indirekt identifiziert werden kann. Dazu zählen z.B. Ihr Name, Ihre postalische Anschrift oder Ihre E-Mail Adresse oder Telefonnummer. Dasselbe gilt für Kreditkarten- und Kontodaten sowie andere Daten, die einen direkten oder indirekten Bezug zu Ihnen haben.
  1. Zu den personenbezogenen Daten im Sinne dieser Datenschutzerklärung zählen auch Informationen über den Besuch unserer Website. Dies können z.B. die IP-Adresse des anfragenden Rechners, Datum, Uhrzeit und Häufigkeit des Zugriffs, der geografische Ort von dem aus der Zugriff erfolgt, Name und URL der abgerufenen Datei oder eine andere Website sein, wenn der Zugriff von dieser aus erfolgt (Referrer-URL). Dies erfolgt in der Regel durch Cookies und / oder Logfiles (Siehe unten, Ziffer 9).

7. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck der Verwendung

a) Datenspeicherung beim Besuch der Website

Wenn Sie unsere Website https://flottenprofi.com/ aufrufen, sendet der auf Ihrem Endgerät eingesetzte Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website. Diese Informationen werden dort vorübergehend in einem sogenannten Logfile gespeichert und 7 Tage nach der Beendigung des Besuchs unserer Website automatisch gelöscht. Folgende Informationen werden ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  1. IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  2. Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  3. Name und URL der abgerufenen Datei,
  4. Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  5. verwendeter Browser,
  6. ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners,
  7. Name Ihres Access-Providers (Internet-Dienstleisters),
  8. ungefährer Standort des Proxy-Servers,
  9. Status und übertragene Datenmenge im Rahmen des Besuchs unserer Websites.

Wir verarbeiten die genannten Daten

  1. zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  2. zur Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  3. zur Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  4. zu weiteren administrativen Zwecken.
  5. Im Einzelfall kann die Verarbeitung auch zu anderen Zwecken erfolgen, sofern wir hierzu rechtlich verpflichtet sind, z. B. weil Strafverfolgungsbehörden uns hierzu verpflichten.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung gemäß dieser Datenschutzerklärung ist Artikel 6 Absatz 1 DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung.

Beim Besuch unserer Website können Cookies sowie Analysedienste zum Einsatz kommen, sofern Sie uns eine Einwilligung gegeben haben oder es sich um notwendige Session-Cookies handelt. Nähere Erläuterungen zu der Verwendung von Cookies und Analysediensten erhalten Sie unter den Ziffern 9 und 10 dieser Datenschutzerklärung.

b) Datenspeicherung bei der Anmeldung für den Newsletter der ETL-Gruppe

Sofern Sie nach Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a DS-GVO ausdrücklich eingewilligt haben, wird Ihre E-Mail-Adresse dafür verwendet, Ihnen regelmäßig den Newsletter zu übersenden.

Für den Empfang des Newsletters reicht die Angabe einer E-Mail-Adresse bei der Anmeldung aus.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Die Abmeldung kann sowohl über einen Link am Ende eines jeden Newsletters oder auch jederzeit per E-Mail an newsletter@etl.de erfolgen.

c) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art können Sie uns über ein ggf. auf der Website bereitgestelltes Formular oder per E-Mail kontaktieren. Die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse ist erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a DS-GVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die personenbezogenen Daten, die wir für die Benutzung des Kontaktformulars erheben, werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

d) Nutzung Ihres E-Mail-Programms

Wenn Sie über Ihr E-Mail-Programm mit uns in Kontakt treten, kann nicht ausgeschlossen werden, dass Dritte den Inhalt der Mail auf dem Übertragungsweg zur Kenntnis nehmen oder verfälschen.

Nachrichten mit schutzwürdigen Inhalten sollten Sie daher grundsätzlich nur über unser Kontaktformular oder in verschlüsselter Form an uns senden.

Zur Verschlüsselung benötigen Sie ein geeignetes Verschlüsselungswerkzeug, das mit dem OpenPGP Standard RFC4880 kompatibel ist.

8. Weitergabe von Daten

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur weiter, wenn

  1. Sie gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a DS-GVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben.
  2. die Weitergabe nach Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DS-GVO
    1. zur Geltendmachung,
    2. zur Ausübung oder
    3. zur Verteidigung

    von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

  3. für die Weitergabe nach Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe c DS-GVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht.
  4. dies gesetzlich zulässig und nach Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe b DS-GVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

9. Cookies

Wir setzen auf unserer Website Session-Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o. ä.) speichert, wenn Sie unsere Website besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Insbesondere enthalten sie weder Viren, Trojaner noch sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Zu diesen Informationen gehören z. B. Ihre bevorzugte Sprache, Ihre bevorzugten Aktivitäten auf der Website oder Informationen über das eingesetzte Endgerät. Aufgrund dieser Informationen kann unser System das Endgerät sofort erkennen und die Informationen gemäß den von Ihnen getroffenen Voreinstellungen direkt verfügbar machen. Unmittelbare Kenntnis von Ihrer Identität erhalten wir dadurch nicht.

Wir nutzen Session-Cookies dazu, um die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So nutzen wir diese, um zu erkennen, ob Sie einzelne Seiten unserer Website bereits im Rahmen der aktuellen Sitzung besucht haben. Die Session-Cookies werden nach Verlassen unserer Website automatisch gelöscht. Der Einsatz von Session-Cookies ist für die Funktion der Website unbedingt erforderlich und erfolgt deshalb auf der rechtlichen Basis von Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe f DS-GVO.

10. Analyse-Tools

Wir setzen keine Analyse-Tools ein.

11. Datensicherheit

Die an uns übermittelten Informationen werden auf Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert.

Wir verwenden im Rahmen des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unserer Website verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir setzen geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen, soweit dies in unserer Macht steht. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

12. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir entwickeln unsere Website und die von uns angebotenen Dienste fortlaufend weiter. Insbesondere wenn neue Technologien implementiert und eingesetzt werden, kann es erforderlich werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Dasselbe gilt bei gesetzlichen Änderungen oder behördlichen Vorgaben. Wir empfehlen Ihnen daher, sich diese Datenschutzerklärung nicht nur jetzt, sondern von Zeit zu Zeit erneut aufmerksam durchzulesen.

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand Mai 2018.